Alle wollen in den Wiener Tiergarten

Ein heiteres Spiel für die ganze Familie


Für 2 bis 4 Spieler

Ab 6 Jahren

Spieldauer ca. 40-60 Minuten

 

"Alle wollen in den Wiener Tiergarten" ist ein Spiel für die ganze Familie. Mit attraktivem Design und leichten Regeln bietet es Wienern und Wien-Interessierten ein kurzweiliges Spielvergnügen ganz nach dem Motto der Liebhaberei Wien: von Hand gemacht, mit Liebe und Verstand.


Spielerisch Wien entdecken

Alle wollen in den Tiergarten, aber unterwegs gibt es so viel zu entdecken ... Du kommst an tollen Gebäuden vorbei, machst eine Fiakerfahrt, gehst in Konzerte oder in den Prater. Erst wenn du 5 Erlebniskarten gesammelt hast, darfst du in den Wiener Tiergarten. Wer als Erster drin ist hat gewonnen.

 

Das Spiel „Alle wollen in den Wiener Tiergarten“ macht Lust darauf, Wien zu entdecken und vermittelt spielerisch die Sehenswürdigkeiten Wiens. Ob Stephansdom, die Wiener Staatsoper, das Parlament oder eines der vielen Museen ... auf 28 Erlebniskarten kannst du viel entdecken.

 

Das erleben die Spieler:

- Schulkinder setzen sich spielerisch mit dem Thema Wien auseinander.

- Das Spiel fördert die Wahrnehmung.

- Das Spiel fördert die Lesefähigkeit der Spieler

- Jede Erlebniskarte bietet eine Handlung an, die die soziale Entwicklung und Ausdrucksweise fördert (Sprache, Mimik, Motorik)

 


Das könnte dich auch interessieren

Bring alle Tiere in Noahs Arche – Ein Spiel für die ganze Familie

Sammle Tierpaare und bringe sie in Noahs Arche. Der Auftrag ist erfüllt, wenn alle Tiere gerettet sind.

 

Liebhaberei Wien

Die Liebhaberei Wien ist eine Design-Manufaktur, die es sich zum Ziel gemacht hat, kleine feine Dinge herzustellen: Wie beispielsweise das Familienspiel "Alle wollen in den Wiener Tiergarten". Im Fokus stehen – neben dem Spaß am Spielen – hochwertige Materialien, handverarbeitete Elemente und die Liebe zum Detail.